Aachener Dom

Krönungskirche

Otto I. bestimmte 936 Aachen als Ort seiner Krönung und eröffnete damit die 600jährige glanzvolle Geschichte der Aachener Krönungen. Der Königsthron geht auf die Zeit Karls des Großen zurück. Der Thronsitz selber ist karolingisch; er ist aus kostbaren Marmorplatten zusammengefügt. Über 30 Könige besteigen in den folgenden 600 Jahren nach Wahl und Weihe diesen Thron. Im Jahre 1002 wird Kaiser Otto III. auf seinen Wunsch hin in der Kirche Karls des Großen beigesetzt.